Cookie Consent by Privacy Policies website

Was sind Probiotika?

Probiotika sind lebende Mikroorganismen (v.a. Milchsäurebakterien), denen ein positiver Einfluss auf die Darmflora und damit viele gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen werden. Probiobiotika sind besonders widerstandsfähig gegenüber Säuren, überleben im Gegensatz zu herkömmlichen Joghurt-Bakterien größtenteils die Passage durch Magen und Dünndarm und können sich so aktiv in der Darmflora ansiedeln. Sie unterstützen das Gleichgewicht der Darmflora und beeinflusssen positiv die Abwehrfunktionen und die Verdauungstätigkeit des Darms.

Eine Darmsanierung mit Hilfe der mikrobiologischen Therapie kann sinnvoll sein z.B. bei

  • Hauterkrankungen (z.B. Ekzeme, Neurodermitis, Akne)
  • Allergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Infektanfälligkeit
  • Parodontose
  • Vorangegangene Behandlung mit Medikamenten wie z.B. Antibiotika, Glukokortikoiden (Kortison)